Soroptimist-Kunstpreis für Künstlerinnen in der Metropolregion Nürnberg erstmals vergeben

Aldona Roza Kut ist erste Preisträgerin

 


Sieben Clubs von Soroptimist International (SI) in der Europäischen Metropolregion Nürnberg haben zum ersten Mal den SI Kunstpreis für Künstlerinnen in der Metropolregion Nürnberg vergeben. Preisträgerin ist die in Nürnberg lebende und arbeitende Künstlerin Aldona Roza Kut. Der Preis ist dotiert mit 4.000 Euro und wird künftig alle zwei Jahre vergeben.

Die in Polen gebürtige Künstlerin „entwirft mit Papierarbeiten, Malerei, Faltungen, Collagen und installativen Arbeiten ihre ganz persönlichen Reisewege und Landkarten. Sie verbindet Malerei, Bühnenbild, Modedesign, Architektur und performative Elemente zu einer eigenen künstlerischen Sprache“, heißt es in der Würdigung.  Aldona Roza Kut ist in der Region nicht unbekannt. Unter anderem war sie 2011/12 Stipendiatin im Internationalen Künstlerhaus Villa Concordia in Bamberg.

Die SI Clubs Amberg/Sulzbach, Bamberg-Kunigunde, Bamberg-Wilde Rose, Erlangen, Forchheim –Kaiserpfalz, Nürnberg und Würgau-Fränkische Schweiz haben sich vor zwei Jahren zusammengetan, um den Preis ins Leben zu rufen. Künftig wird er alle zwei Jahre vergeben an Künstlerinnen, die in der Metropolregion Nürnberg arbeiten und eine akademische Ausbildung absolviert haben. Die Entscheidung für eine Preisträgerin wird von einer Jury getroffen, die sich aus Delegierten der beteiligten Clubs und drei Kunsthistorikerinnen zusammensetzt. Dieses Jahr waren dabei Dr. Pia Dornacher, Kunsthistorikerin, Leiterin Museum Lothar Fischer Neumarkt, Dr. Barbara Kahle, Kunsthistorikerin, Vorstand Kunstverein Bamberg, und Martina Sutter-Kress, Kunsthistorikerin und Galeristin, Erlangen.

Soroptimist International ist die weltweit größte Service-Organisation berufstätiger Frauen. SI Deutschland besteht aus 209 Clubs mit ca. 6.400 Mitgliedern, die sich ehrenamtlich insbesondere dafür engagieren, dass Frauen und Mädchen als gleichberechtigte Mitglieder der Gesellschaft ihre Möglichkeiten erweitern und ausschöpfen können.



Top