"WISSEN MACHT SPASS"

Unbürokratische Lern-, Förder- und Integrationshilfe für Mittelschulen in Bamberg und Umgebung

Unser Projekt „Wissen macht Spaß“ – unbürokratische, schnelle
Lern-, Förder- und Integrationshilfe für Hauptschulen (in Bayern Mittelschulen), wendet sich an deutsche Schüler und Schülerinnen mit Lerndefiziten und Schwächen jeder Art, an Schüler und Schülerinnen mit Migrationshintergrund aus der zweiten und dritten Generation mit meist mangelnden  Kenntnissen der deutschen Sprache und an schulpflichtige Kinder von Flüchtlingen und Asylsuchenden ohne jede Deutschkenntnisse.
Unbürokratisch und schnell sind uns in diesem Zusammenhang sehr wichtig.

Gewählt haben wir dieses Projekt,

  • weil wir es selbst aufbauen, organisieren und durchführen können,
  • weil wir unsere eigenen Kompetenzen, Netzwerke, Fähigkeiten zu nutzen vermögen,
  • weil der größte Teil des Clubs aktiv mitmachen kann, und es daher ein wirkliches Clubprojekt ist,
  • weil es ein sehr langfristiges Engagement sein soll,
  • weil wir vor Ort etwas bewegen können, was aber mit der aktuellen brennenden Situation der Flüchtlinge und Asylsuchenden sehr eng verknüpft ist,
  • weil wir versuchen wollen, trotz aller Bereitschaft zur Unterstützung der Integration durch Sprache nicht die lernschwachen deutschen Schüler und die Migrationskinder durch das Raster der Hilfsbereitschaft fallen zu lassen, damit alle Schüler, die besondere Zuwendung benötigen, von dem Projekt „Wissen macht Spaß“ profitieren,  
  • weil wir glauben, dass dieses Projekt die beste Öffentlichkeitsarbeit für SI in Bamberg ist, was sich schon nach dem ersten Jahr Laufzeit bewahrheitet hat.

Wir arbeiten mit fünf Hauptschulen zusammen, mit denen wir die Inhalte und den Bedarf abstimmen.
In  zwei Schuljahren - vorher sechs Monate zum Aufbau und zur Organisation - haben wir rund 1500 Stunden bezahlten Einsatz organisiert und weit mehr als 2000 Stunden ehrenamtliches  Engagement geleistet. Wir haben rund 40.000 Euro zur Förderung ausgegeben und rund. 6000 Euro für Kultur und Schulmaterialien.
Das Geld für die Finanzierung erwirtschaften wir bei unserem jährlichen Weihnachtsmarkt, mit Spenden, Preisgeldern, die Förderung durch die Oberfrankenstiftung und im letzten Jahr als gewähltes Projekt zahlreicher Serviceclubs in Bamberg.
Von 42 Clubschwestern machen 20 aktiv im Arbeitskreis „Wissen macht Spaß“ mit - aber alle sind durch laufende Berichterstattung genauestens informiert.
Vor Ort engagieren sich: pensionierte Lehrerinnen aus dem Club,
Assistentinnen vom Lehrstuhl “Deutsch als Fremdsprache„ der Universität Bamberg,  Studenten und Studentinnen der Pädagogik – oft  mit Migrationshintergrund. (Sie haben Verständnis, sammeln Erfahrungen, verdienen etwas dazu.)
Zu diesen „pädagogischen Mitarbeiterinnen“ kommen zahlreiche ehrenamtliche Hilfen aus dem Club und zwei von außerhalb des Clubs.

Wir kümmern uns um Einzel- und Gruppenunterricht in Deutsch und Mathematik, Spezialförderung zur Erlangung des qualifizierten Abschluss (Quali), Unterstützung von Schülern, die kein Wort Deutsch können oder ins Gymnasium aufgenommen werden sollen, aber noch Unterstützung beim Übergang benötigen, Aufbau und Betreuung eines Schülercafés, intensive Hausaufgabenhilfe. Vor allen Dingen liegt uns die schnelle Lösung von Notlagen, die in jeder Schule auftreten können, besonders am Herzen.
Wir organisieren Theater und Zirkusbesuche und den Kontakt zu den Bamberger Symphonikern, Malkurse, Kurse zur Gewaltprävention, Stadtführungen, Leseförderung gemeinsam mit der Professur „Psychologische Grundlagen von Schule und Unterricht“.

Die Evaluationen nach den Schuljahren 2014/2015 und 2015/2016 zeigen den enormen Bedarf an diesen Angeboten, aber auch dass wir mit viel Elan das Projekt stemmen können – je nach finanziellen Möglichkeiten. Wir sehen uns auf Grund der großen Nachfrage in die Pflicht genommen, das Projekt intensiv weiterzuführen, denn es hat sich gezeigt, dass das Projekt „Wissen macht Spaß“ einen wichtigen Beitrag zur Gesellschaftspolitik in unserer Region leisten kann.

SI Club Bamberg-Kunigunde
August 2016

 


Top